Polizeibericht vom 11. Juli 2012

 Beim Abbiegen kollidiert

Hettingen. Mit einem Peugeot-Fahrer ist am Dienstagmittag auf der Landesstraße zwischen Hettingen und Walldürn ein 64-jähriger VW-Lenker kollidiert.  Der Fahrer des VW wollte nach links in die Zufahrt zum Forsthaus Hettingen abbiegen als der Peugeot-Fahrer im Begriff war, diesen zu überholen. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Auto beim Ausparken beschädigt

Buchen. Gegen die Stoßstange eines Toyota ist ein Unbekannter am Dienstag zwischen 18.00 und 20.00 Uhr gefahren und hat sich aus dem Staub gemacht. Der Toyota, an dem ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstanden ist, war auf dem Parkplatz oberhalb des Handelshofs geparkt. Vermutlich setzte der Unbekannte beim Herausfahren aus einem gegenüberliegenden Parkplatz zu weit zurück. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.


Auf Bus aufgefahren

Neckarelz. Auf einen Linienbus, der an einer Bushaltestelle in der Pfalzgraf-Otto-Straße anhielt, ist am Dienstagmittag eine 25-jährige Renault-Lenkerin aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

An Einmündung kollidiert

Neckarelz. Beim Einbiegen von der Johannitergasse auf die Martin-Luther-Straße hat am Dienstagvormittag ein 71-jähriger Opel-Fahrer einen Audi übersehen, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: