Schulefest unter der Linde

von Liane Merkle

Schulfest Grosseicholzheim

Die Theater-AG begeisterte mit dem Musik-Theaterstücks „Königin der Farben“.  Insgesamt boten 70 Schüler ein buntes Unterhaltungsprogramm. (Foto: Liane Merkle)

Seckach. Ein ungewöhnliches Bild zeichnete sich auf dem bunt geschmückten Schulhof der Großeicholzheimer Grundschule ab, der wirklich voll gestopft war mit Erwachsenen, die wiederum mit größter Anspannung, aber auch sichtlichem Vergnügen dem Geschehen auf der „Bühne“ vor und in der neuen Buntstift-Kletterlandschaft folgten.


Rektorin Gabriele Wurm-Bussemer, das Lehrerkollegium und vor allem die 70 Schülerinnen und Schüler hatten zum traditionellen Schulfest in neuer Umgebung „Unter der Linde“ eingeladen und präsentierten einen kurzweiligen Nachmittag unter dem Motto „Kunterbunt ist cool“. Schon die Begrüßung der Rektorin zeichnete mit dem „Kletterstangen-Lied“ aller Schulkinder unter Mundharmonika-Begleitung der Klasse 4 sowie zwei Rhythmusstücken der Klasse 2 das bunte Bild, von dem auch Bürgermeister Thomas Ludwig und Ortsvorsteher Reinhold Rapp begeistert waren. 

Nach Kaffee und Kuchen unter der fürsorglichen Bewirtung des Elternbeirats kredenzte dann die Theater-AG unter Leitung von Marlies Herold-Schmidt mit der Aufführung des Musik-Theaterstücks „Königin der Farben“, frei nach Motiven von Gina Ruck-Pauquet und angereichert durch Eigenkreationen, das kunterbunte Highlight des Nachmittags.  Wobei Königin Lena Huber und ihre die Untertanen – Kinder der Theater-AG aus den Klassen 1-4 ihr Publikum mit ihrem Können begeisterten.


Hinzu kam die musikalische Bereicherung durch die Kellerband „Flowerguns“ und die Eigenkompositionen der einzelnen Klassen, die jeweils „Ihre Farbe“ gesanglich gestalteten und schließlich ebenfalls zu dem Ergebnis kamen „kunterbunt ist cool!“ Donnernder Applaus war der verdiente Lohn für diese Präsentation, die jedoch dem bunten Treiben „Unter der Linde“ noch lange keinen Schlusspunkt setzte. Denn das gemeinsame Abendessen gestaltete sich in lauschiger Atmosphäre zu Evergreens wie „Big big girl“ oder „Country roads“, gespielt auf der Mundharmonika von Klasse 4 sowie unter dem Instrumental-Background der Kellerband.

Am Ende dieses Farbenfrohen Festes waren sich alle einig: „Ein von A-Z gelungenes Schulfest“, bei dem Farben, Ambiente und Stimmung ein  harmonisches Ganzes gebildet hatten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: