Fahrer mit 1,5 Promille schwer verletzt

Adelsheim. Schwere Verletzungen zog sich ein Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, gegen 22.50 Uhr in der Unteren Austraße zu.

Der Fahrer kam mit seinem Fahrzeug aus Richtung Sennfeld und bemerkte dabei einen ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw zu spät. Er wich zunächst nach links aus, lenkte anschließend wieder nach rechts und prallte seitlich gegen das geparkte Fahrzeug. Dabei zog sich der Fahrer so schwere Verletzungen zu, dass er nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus nach Buchen verbracht und dort stationär aufgenommen werden musste.

Während der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass er unter Alkoholeinwirkung stand, was der Alkomat mit einem Ausdruck von 1,5 Promille bestätigte. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten. Den entstandenen Sachschaden gibt die Polizei mit 20.000 Euro an.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: