Polizei warnt Landwirte

Gundelsheim. Seit 01. Juni ist die Heilbronner Straße im Gundelsheimer Industriegebiet wegen Bauarbeiten gesperrt. Deshalb wurde am Stadtrand der Gemeinde über befestigte Feldwege eine Umleitungsstrecke angelegt. Am vergangenen Wochenende bauten Unbekannte alle Schilder auf dieser Umleitungsstrecke ab und warfen Halterungen und Schilder in die Äcker.

Trotz intensiver Suche konnten bislang vier 2,50 Meter lange Vierkant-Eisenstangen und zwei Verkehrszeichen nicht gefunden werden. Die Polizei befürchtet, dass diese Gegenstände in irgendwelchen Feldern liegen und eine Gefahr für die landwirtschaftlichen Maschinen bei der Ernte darstellen könnten.

Die Landwirte werden gebeten, bei Arbeiten auf den Feldern entlang der Strecke Vorsicht walten zu lassen. Zeugen, die Angaben zu den Vandalen machen können, mögen sich mit dem Polizeiposten Gundelsheim, Telefon 06269 41041, in Verbindung setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]