Am helllichten Tag Handtasche geraubt

17-Jähriger unter dringendem Tatverdacht

Bad Mergentheim. Eine 72-jährige Frau war am Donnerstag, gegen 16 Uhr auf dem Fußweg vom Kurpark in Richtung Wolfgangsbrücke unterwegs. Plötzlich wurde ihr von zwei  jungen Männern die Handtasche entrissen. Hierbei stürzte die Rentnerin zu Boden und rutsche eine Böschung hinunter. Die Täter, von denen einer eine dunkle Jacke trug, die am Rücken einen weißen Querstreifen hatte, liefen davon.

Im Rahmen der anschließenden Fahndung wurde ein 17-jähriger Tatverdächtiger am Bahnhof festgenommen. Die gestohlene Handtasche und die Geldbörse konnten sichergestellt werden. Auf  Antrag der Staatsanwaltschaft Ellwangen erließ der zuständige Haftrichter einen Haftbefehl gegen den 17-jährigen Tatverdächtigen wegen Raubes. Der Beschuldigte befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

Zeugen, die die Täter im Kurpark gesehen haben bzw. vom Tatort wegrennen sahen, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Tauberbischofsheim, Tel.: 09341/81-0 in Verbindung zu setzen. Weiterhin bittet die Polizei Personen, die ebenfalls von den Tätern bedrängt wurden, sich zu melden.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: