Reisebus ausgewichen – 13.000 Euro Schaden

Hardheim. Einem von zwei in einer Kurve entgegenkommenden Reisebussen musste am Donnerstag um 08.40 Uhr ein Lkw-Fahrer ausweichen, der auf der Landesstraße von Hardheim in Richtung Riedern fuhr. Hierbei geriet der Lkw gegen eine Steinmauer und am Lkw entstand ein Schaden von ca. 13.000 Euro.

Ohne anzuhalten fuhr der Fahrer des Busses weiter. Wer Zeuge des Vorfalls geworden ist oder wem die Fahrweise der beiden Busfahrer – es handelte sich um einen roten und einen grünen Reisebus – aufgefallen ist, wird gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]