Neuzugänge beim TSV Strümpfelbrunn


Unser Bild zeigt hinten von links: R. Heiss, Zilling, Hauber; vorne von liknks: Schmitt und S. Heiss. (Foto: privat)

Waldbrunn. (ts) Wenig Veränderungen hat es im Kader des Neu-Kreisligisten TSV Strümpfelbrunn gegeben. Die Mannschaft konnte ohne Abgänge zusammengehalten werden. Nur der Spielertrainer der SG Gabriel Ramirez wechselt zur kommenden Runde als Spielertrainer zum SV Germania Obrigheim.

Als Neuzugänge konnte man Robin und Sören Heiss vom FC Limbach verpflichten. Aus der Jugend stoßen Bastian Guckenhan, Patrick Schmitt und Lars Zimmermann zu den Senioren.

Als Nachfolger von Martin Huber wird in der kommenden Runde Dietmar Zilling als Trainer der ersten Mannschaft agieren. Die SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach wird zukünftig von Christian Hauber, der sich in der Winterpause dem TSV anschloß, trainiert.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]