Drei Bezirksmeistertitel für Winterhauchbiker

Mosbach/Waldkatzenbach. (ts) Im Rahmen des LBS-Cup für Mountainbiker wurden am vergangenen Sonntag in Nüstenbach die Bezirksmeister in den Hobbyklassen ab Altersklasse U15 ermittelt.

Bei hervorragender Organisation des TV Mosbach mit dem Team um Heinz Reinmuth und Uwe Weissmann, dem Organisator der LBS-Cup, konnten die vielen Zuschauer Mountainbikesport hautnah erleben. So kam es unter den Augen des Vorsitzenden des Radsportbezirks Rhein-Neckar-Odenwald Jochen Emmerich, sowie des Fachwarts MTB  des Radsportbezirks Alessandro Sepp zu spannenden Rennen und heißen Zweikämpfen.

Zwar hatte der Wettergott auch mit den Mosbacher Veranstaltern kein Einsehen und so öffnete der Himmel auch an diesem Tag desöfteren seine Schleusen. Dies machte die Strecke die ohnehin als anspruchsvoll gilt noch schwieriger.

Bereits um 10.45 Uhr ermittelte die Klasse „U15 Hobby“ ihren Bezirksmeister, diesen gewann der momentan stärkste


Schülerfahrer der Winterhauchbiker, Hannes Banspach. In der Klasse der „Jugend U17 Hobby“ starteten Paulina Ihrig und Markus Wunder für den Verein vom Katzenbuckel. Pünktlich zum Start begann es zu regnen und machte die Strecke zu einer Rutschbahn, bei der es an manchen Stellen besser war,  das Rad zu schieben als einen unnötigen, gefährlichen Sturz zu riskieren.

Paulina Ihrig meisterte die schwierige Strecke in einem beherzten Rennen und holte den zweiten Bezirksmeistertitel in den Hohen Odenwald. Markus Wunder musste sich starker Konkurrenz erwehren und holte nach einem guten Rennen den Bronze-Platz.

Bei den „Senioren II Hobby“, denen der Wettergott ebenfalls recht übel mitspielte sicherte Hanns-Peter Banspach dem VfR Waldkatzenbach den dritten Bezirksmeistertitel.

HP Banspach

Hanns-Peter Banspach sicherte den WInterhauchbikern den dritten Titel. (Foto: T. Sepp)


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: