Polizeibericht vom 22. Juli 2012

Unfallflucht

Buchen. Am Donnerstag beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer den VW einer 67-jährigen Fahrzeugführerin. Diese hatte ihren Pkw zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr in einer Parkreihe rechts neben dem Haupteingang des Obi-Marktes abgestellt. Am Kofferraumdeckel entstanden erhebliche Eindellungen. Eventuell könnte der Schaden durch einen Lkw oder durch einen Anhänger verursacht worden sein. Das Polizeirevier Buchen bittet unter der Telefonnummer 06281 / 904-0 um Zeugenhinweise.

Auf Parkplatz angefahren

Osterburken. Am Freitagnachmittag, gegen 13:20 Uhr, wurde auf dem Parkplatz des Netto-Marktes ein 24-jähriger Fußgänger von einem rückwärts aus einer Parklücke fahrenden PKW-Führer übersehen und von dessen Fahrzeugheck erfasst. Durch den Unfall erlitt der Fußgänger zwei Frakturen im linken Sprunggelenk und musste stationär im Krankenhaus Mosbach aufgenommen werden.


Unfallflucht

Strümpfelbrunn. Bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Freitagabend zwischen 17.15 Uhr und 18.15 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Penny- Parkplatz abgestellten schwarzen Opel Agila. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es dürfte sich nach Spurenlage eventuell um einen weißen Pkw gehandelt haben. Das Polizeirevier Mosbach bittet unter der Telefonnummer 06261 / 809-0 um Zeugenhinweise.

Unbekannter beschädigt mehrere PKW – Polizei sucht Zeugen

Buchen. Ein bislang unbekannter Täter überstieg am 20.07.2012, gegen 23.15 Uhr, in der Hofstraße mehrere dort geparkte Pkws. Die hierdurch an den Fahrzeugen entstandenen Sachschäden werden auf jeweils ca. 2500,- Euro geschätzt. Das Polizeirevier Buchen erbittet sachdienliche Zeugenhinweise an die Telefonnummer 06281 / 904-0.

Unbekannte brechen acht LKW auf – Polizei sucht Zeugen

Osterburken. Zwischen Freitag 19:00 Uhr und Samstag 10:00 Uhr begaben sich bislang unbekannte Personen im Industriepark unberechtigt auf das Gelände der Firma Erwin Dietz GmbH Fruchtsäfte und schlugen dort an acht parkend abgestellten Firmen-Lkw die Scheiben der Beifahrertüren ein. Die Höhe der Diebstahlschäden konnte bislang nicht beziffert werden. Die an den Lkw entstandenen Sachschäden wurden auf ca. 8500,- € geschätzt. Der Polizeiposten Adelsheim bittet um sachdienliche Zeugenhinweise an die Telefonnummer 06291 / 648770.



Aquaplaningunfälle

A 81. Auf der Autobahn A 81, Gemarkung Möckmühl, schleuderte am Freitag gegen 13 Uhr ein 43-Jähriger mit seinem VW Passat wegen Aquaplanings gegen die Mittelleitplanken. Gegen 15 Uhr geriet ein 24 Jahre alter Dacia Sandero-Lenker auf Gemarkung Lauda-Königshofen wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und landete in den rechten Leitplanken. Nur wenige Minuten später kam auf Gemarkung Ahorn ein 34 Jahre alter BMW-Fahrer ins Schlingern, prallte gegen die Mittelschutzplanken und kam quer zur Fahrbahn auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand. Bei allen drei Unfällen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf etwa 18300 Euro, eine Person wurde leicht verletzt.

Leitplanke beschädigt

A 81. Ein unbekannter Fahrzeuglenker kam im Laufe des Freitags auf der Autobahn A 81, Gemarkung Lauda-Königshofen, von der Fahrbahn ab und stieß gegen die rechten Leitplanken. Obwohl er einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro verursachte, entfernte er sich anschließend von der Unfallstelle. Hinweise nimmt das Autobahnpolizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/6004-0 entgegen

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: