Polizeibericht vom 23. Juli 2012

Auffahrunfall

Buchen. Auf einen Mitsubishi aufgefahren ist am Samstagnachmittag in der Amtsstraße eine 69-jährige Suzuki-Fahrerin. Der Mitsubishi-Lenker musste an der Einmündung der Hollergasse verkehrsbedingt abbremsen was von der Suzuki-Fahrerin zu spät bemerkt wurde. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Alkoholisierter Autofahrer

Buchen. Eine Blutprobe und seinen Führerschein musste am Samstagnachmittag ein 43-jähriger unter Alkoholeinfluss stehender Opel-Fahrer abgeben, der einer Polizeistreife in der Hettinger Straße aufgefallen war. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige.

Papierlaster umgestürzt – 95000 Euro Schaden

A 81. Für einen längeren Stau auf der BAB A 81 in Richtung Stuttgart sorgte ein Verkehrsunfall, kurz nach 5 Uhr zwischen Osterburken und Möckmühl. Der Fahrer eines mit 24 Tonnen Papier beladenen Sattelzuges kam mit seinem Brummi nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach die Leitplanken und kippte um. Der 54-Jährige blieb zum Glück unverletzt. Am Sattelauflieger entstand Totalschaden. Zudem wurden 15 Leitplankenelemente und eine Trinkwasserleitung  beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf gut 95000 Euro geschätzt. Die Freiwillige Feuerwehr aus Möckmühl und Widdern war mit sechs Fahrzeugen und 38 Mann vor Ort.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: