Polizei stoppt Raser

Neckar-Odenwald-Kreis. Autofahrer, die zu schnell unterwegs sind und die zulässige Höchstgeschwindigkeit weit überschreiten, stellen die Beamten der Polizeidirektion Mosbach immer wieder bei ihren Geschwindigkeitskontrollen an unfallträchtigen Streckenabschnitten fest. So auch bei einer Lasermessung, die die Verkehrspolizei am Montag auf der B 27 zwischen Heidersbach und Rittersbach durchgeführt hat. Zehn Fahrer mussten dabei beanstandet werden, wobei drei von ihnen neben vier Punkten in der Verkehrssünderdatei und 240 Euro Bußgeld mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen müssen. Sie waren auf dem Streckenabschnitt bei dem eine Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern erlaubt ist mit einer Geschwindigkeit zwischen 151 und 160 Stundenkilometern unterwegs. Bei zwei der Raser handelte es sich um Motorradfahrer.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: