Polizeibericht vom 24. Juli 2012

Vorfahrt missachtet

Aglasterhausen. Die Vorfahrt eines auf der Landesstraße von Aglasterhausen in Richtung Lobbach fahrenden BWM-Lenkers hat am Dienstagmorgen ein 88-jähriger Audi-Fahrer missachtet. Dieser wollte von Michelbach kommend in Richtung Aglasterhausen einbiegen und stieß mit dem BMW zusammen. Der Fahrer des BMW wurde leicht verletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 12.000 Euro.

Beim Versuch einzuparken Autos beschädigt

Hardheim. Zunächst gegen einen Opel gefahren ist am Montagvormittag ein Mercedes-Fahrer, der auf dem Parkplatz des Krankenhauses in der Wertheimer Straße einparken wollte. Bei seinem nachfolgenden Versuch in eine andere Parklücke einzuparken beschädigte er einen weiteren geparkten Pkw. Anschließend setzte der Mercedes-Fahrer seine Fahrt fort und hinterließ einen Schaden von ca. 3.000 Euro. Allerdings dürfte er nicht mit der Aufmerksamkeit eines Zeugen gerechnet haben, der den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Verursachers gemerkt hatte. So konnte der Mercedes-Fahrer rasch von der Polizei ermittelt werden. Gegen den 83-jährigen Mann wird nun eine Anzeige wegen Unfallflucht vorlegt.


Schaden verursacht und aus dem Staub gemacht

Buchen. Beim Ein- oder Ausparken hat ein Unbekannter am Montag zwischen 11.30 und 12.00 Uhr einen auf dem Aldi-Parkplatz in der F.-X.-Schmerbeck-Straße geparkten roten VW Tiguan beschädigt. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Verursacher davon.

Ebenfalls auf dem Aldi-Parkplatz von einem Unbekannten beschädigt wurde am Montag zwischen 11.30 und 12.50 Uhr ein schwarzer Seat Leon. Auch in diesem Fall machte sich der Verursacher aus dem Staub und hinterließ einen Schaden von ca. 2.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Mit Leichtkraftrad gestürzt

Billigheim. Vermutlich wegen mangelnder Fahrpraxis ist am Montagnachmittag ein 16-jähriger Führerscheinneuling auf der Landesstraße zwischen Sulzbach und Billigheim im Bereich einer Kurve mit seinem Leichtkraftrad gestürzt. Hierbei wurde er leicht verletzt. An seiner nagelneuen Yamaha entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro.


Auto übersehen

Neckarelz. Mit einem in Richtung Sinsheim fahrenden Toyota ist am Montag um 19.50 Uhr auf der B 27/292 ein 54-jähriger Motorradfahrer kollidiert. Der Motorradfahrer fuhr bei der Auffahrt Neckarelz auf die Bundesstraße ein und übersah beim Fahrstreifenwechsel den Toyota. Bei dem Zusammenstoß kam der 54-Jährige zu Fall und wurde leicht verletzt. Vor Ort wurde der Mann von der Besatzung eines Rettungswagens ambulant behandelt und konnte anschließend seine Fahrt fortsetzen. Der Fahrer des Toyota blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 7.500 Eur.

Auf Gegenfahrbahn geraten

Neckarzimmern. Mit einem auf der B 27 entgegenkommenden Ford Transit ist am Montagvormittag ein 64-jähriger Audi-Fahrer kollidiert. Der in Richtung Mosbach fahrende Audi-Fahrer kam in der Hauptstraße aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo er trotz Ausweichmanöver des Ford-Lenkers mit diesem zusammenstieß. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von ca. 7.000 Euro.  


Motorradfahrer stürzte

A 81. Ein 46-jähriger Motorradfahrer fuhr am Montagnachmittag auf der A 81 in Richtung Würzburg. An der Anschlussstelle Osterburken wollte er die Autobahn verlassen. Aus Unachtsamkeit geriet er offenbar zu weit nach links und stürzte im Grünstreifen. Mit Schulterverletzungen musste er ins Krankenhaus gebracht werden. Schaden: 2000 Euro

Zu spät reagiert

A 81. Zu spät erkannt, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken kam, hat ein 49-jähriger Ford-Fahrer am Montag, gegen 12.10 auf der BAB A 81 bei Widdern. Er fuhr deshalb auf einen vorausfahrenden Lastwagen und verursachte einen Schaden von rund 3500 Euro. Der 49-Jährige blieb unverletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: