Polizeibericht vom 25. Juli 2012

Bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Mudau.  Bei Dacharbeiten bei einem Anwesen in der Amorbacher Straße ist am Dienstagvormittag ein 45-jähriger Mann von einem Gerüst gestürzt. Der Arbeiter erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach einer notärztlichen Erstversorgung  mit einem Rettungshubschrauber in eine Uni-Klinik gebracht.   

Radio und Geldbeutel gestohlen

Fahrenbach. Einen  VW Golf, der in der Akazienstraße unverschlossen abgestellt war, hat ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 00.00 Uhr und 05.00 Uhr geöffnet und das Autoradiogerät gestohlen. Außerdem fiel dem Täter ein Geldbeutel mit Bargeld und persönlichen Dokumenten in die Hände. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.


Reifen geplatzt

Neckargerach. Wegen eines geplatzten Reifens ist am Dienstagvormittag eine 43-jährige Suzuki-Fahrerin auf der B 37 zwischen Zwingenberg und Neckargerach von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw prallte dabei gegen einen Befestigungsmasten eines Verkehrsleitschildes und rutschte eine Böschung hinunter. Die Fahrerin sowie ein mitfahrendes Kleinkind blieben unverletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Schaden am Verkehrsschild beträgt ca. 6.000 Euro.

Im Einmündungsbereich kollidiert

Aglasterhausen. Zu einem Zusammenstoß ist es am Dienstagnachmittag im Einmündungsbereich Mosbacher Straße/B 292 gekommen. Eine 38-jährige Peugeot-Lenkerin wollte von der Mosbacher Straße auf die B 292 einbiegen und missachtete die Vorfahrt einer aus Richtung Mosbach kommenden Chevrolet-Fahrerin. Die Chevrolet-Fahrerin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungsfahrzeug zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 15.000 Euro.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: