Gäste des Mitternachts-Ruftaxi ermitteln Gewinner

500 Ruftaxi

(Foto: Hans Pollak)

Neckar-Odenwald-Kreis/Seckach. (lra) Anlässlich des Bahnhofsfestes in Seckach (NZ berichtete mehrfach) informierten der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) und das Landratsamt des Neckar-Odenwald-Kreises die Bevölkerung und Festbesucher über den öffentlichen Personennahverkehr im Neckar-Odenwald-Kreis.

Dazu zählt neben Bussen und Bahnen auch das Ruftaxi, das vielen noch immer unbekannt ist. Seit 1999 fahren im ganzen Neckar-Odenwald-Kreis mehrere Ruftaxis am Abend und an Wochenenden, wenn Busse und Bahnen seltener verkehren. Aus elf Linien im Jahre 1999 sind zwischenzeitlich 22 Linien geworden.


Tatsächlich ist auch das Ruftaxi ein nach festem Fahrplan verkehrendes öffentliches Verkehrsmittel. Es fährt aber nur dann, wenn die Fahrt spätestens eine Stunde vor der im Plan stehenden Abfahrtszeit unter der Telefonnummer 0180/1840001 angefordert wurde. Das Ruftaxi ist so günstig wie der Bus, es gilt der VRN-Tarif für Einzelfahrscheine. Besitzer von VRN-Halbjahres- und Jahreskarten fahren mit dem Ruftaxi sogar kostenlos.

Neu ist: Das „Mitternachts-Ruftaxi“ (Telefon 0180/1840007) wurde ab Juni 2012 von Samstag auf Sonntag um eine Fahrt erweitert und fährt nun zusätzlich um 2.46 Uhr ab Mosbach, womit man dem ebenfalls erweiterten Fahrplan der S-Bahn Rechnung getragen hat. Es ersetzt die S-Bahn auf der Strecke zwischen Mosbach und Osterburken. Informationen und Fahrpläne aller Ruftaxi-Linien stehen auf der Homepage des Neckar-Odenwald-Kreises. Flyer gibt es beim Landratsamt und bei den Gemeinden. Wer grundsätzliche Fragen hat, kann sich unter der Nummer 06261/844444 zu den normalen Bürozeiten informieren.

Um das Interesse für diese insbesondere auf dem Land sinnvolle Einrichtung zu wecken, organisierte das Landratsamt ein Gewinnspiel mit Fragen zum Ruftaxi. Zu gewinnen gab es Fahrkarten des VRN und der DB wie das „Ticket 24 PLUS“, „Schönes Wochenende-Ticket“, „Baden-Württemberg-Ticket“, „NeOTicket+“ und natürlich auch etliche Schnuppertickets für das Ruftaxi, außerdem Eintrittskarten für das Römermuseum Osterburken, das Schwimmbad Seckach und das Freibad Schefflenz.


Die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden Elztal, Schefflenz, Seckach, Adelsheim und Osterburken fungierten mit Gästen des „Mitternachts-Ruftaxi“, das vom Taxiunternehmen Westerberg gefahren wird, in Seckach als Glücksfeen. Die Gewinner erhalten die Preise in den nächsten Tagen auf dem Postweg.

Infos im Internet:

www.neckar-odenwald-kreis.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: