SC Oberschefflenz feiert klaren Erstrundensieg

LogoscoberschefflenzSV Dallau – SC Oberschefflenz 0:4

von Lukas Kniel

Dallau. Dem SC Fortuna Oberschefflenz gelang heute als Gast beim SV Dallau in der ersten Runde des Krombacher Kreispokals ein deutlicher und zu keiner Zeit gefährdeter 0:4-Auswärtserfolg.

Schon zu Beginn setzte der ersatzgeschwächte SCO klare Zeichen und ging direkt offensiv ins Spiel. Die erste Chance hatten jedoch die Hausherren. SCO-Keeper Christian Teicht konnte diese jedoch mit einer sehenswerten Parade vereiteln. Fortan waren die Fortunen bei starkem Regenwetter am Drücker. Kaum hatte der Regenfall nachgelassen, durfte der SCO jubeln. Nandino Scialpi brachte sein Team in der 19. Spielminute durch ein Freistoßtor in Führung. Fabian Gruber war es schließlich, der nach schöner Hereingabe von Michael Gimber auf 0:2 erhöhte. Danach war in der ersten Halbzeit nur noch wenig von beiden Teams zu sehen.


Auch in der zweiten Hälfte waren Großchancen Mangelware. Die Scialpi-Elf erspielte sich aber letztlich mehr Torchancen als die Platzherren und nutzte diese auch effektiver. Konstantin Frey erhöhte die Fortunen der 78. Spielminute auf 0:3. Erneut war es der Kapitän, der zwei Minuten vor dem Schlusspfiff des gut leitenden Schiedsrichters Immanuel Bacic den Schlusspunkt zum 0:4 setzte.

Der SC Fortuna Oberschefflenz gewann souverän sein erstes Pflichtspiel in der neuen Saison und trifft nun in der zweiten Runde des Kreispokals auf den Sieger der Begegnung SV Bergfeld Mosbach gegen Türkspor Mosbach.


Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: