Waldbrunner Segelflugwochen haben begonnen

Schnupperflüge über dem Odenwald 

Waldbrunn. (pg) Heute beginnen die traditionellen Waldbrunner Segelflugwochen in Mülben. In den ersten beiden Ferienwochen von Samstag 28. Juli bis Sonntag 12. August 2012 finden beim Luftsportverein Hoher Odenwald Segelflugwochen statt. In dieser Zeit gibt es bei gutem Wetter täglich ab 13 Uhr Flugbetrieb auf dem in Waldbrunn zwischen Mülben und Weisbach gelegenen Flugplatz. Gäste sind zu einem Schnupperflug mit erfahrenen Piloten im Doppelsitzer „Super Blanik“ herzlich willkommen. Es wird ein Kostenbeitrag wird erhoben.

Beim Start mit der Seilwinde werden die Segelflieger rasant rund 300 Meter hoch gezogen und den Fluggästen bietet sich ein toller Rundblick über den Odenwald. Mit etwas Glück finden sich Aufwinde, Thermik genannt, die die Flugzeuge weiter in die Höhe tragen. Dieses Fliegen mit den Kräften der Natur macht die besondere Faszination des Segelfliegens aus. Mädchen und Jungen, Frauen und Männer, die sich für das Segelfliegen interessieren, können neben einem Probeflug Informationen rund um die Ausbildung erhalten. Auch erfahrene Flieger jeden Alters sind herzlich willkommen. Außerdem sind noch einige wenige Plätze beim Sommerferienprogramm der Luftsportler frei.

Am Montag, den 30.07.12 erfahren die Teilnehmer unter dem Motto „Warum fliegt ein Flugzeug?“ alles rund ums Segelfliegen. Natürlich besteht dabei auch die Möglichkeit, Waldbrunn im Doppelsitzer von oben zu entdecken. Interessenten können sich kurzfristig direkt bei Paul Gurka anmelden – Tel: 0151-50376036.

wpid-gr150211-2011-07-31-14-27.jpg

Die Winterhauchdörfer von oben sehen bei den Waldbrunner Segelflugwochen des Luftsportvereins Hoher Odenwald. (Foto: Jannis Kübler)


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: