Hoher Sachschaden durch Sekundenschlaf

Neckarzimmern. Am Freitagmittag, gegen 12:10 Uhr, geriet ein 21-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Polo infolge eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrbahn. Eine 57-jährige Dame, die mit ihrem nahezu fabrikneuen Audi A3 entgegenkam, erkannte die Gefahr rechtzeitig und versuchte nach rechts zum Fahrbahnrand hin auszuweichen. Dennoch prallte der Polo ungebremst in den B-Holm des Audis. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 15.000.- Euro

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: