VfR Mannheim nimmt Pokalhürde Weinheim

TSG Weinheim – VfR Mannheim 0:2 (0:1)

VfR Mannheim siegt in Pokalbegegnung

Die Angreifer des Oberliga-Vizemeisters waren vor 400 Zuschauern meist einen Schritt schneller. (Foto: Sven Wolf)

Weinheim/Mannheim. (sw) Der Oberligamannschaft des VfR Mannheim ist ein erfolgreicher Start in die Saison 2012/2013 gelungen. Am gestrigen Samstag gewannen die Rasenspieler in der 1. Runde des BFV-Pokals beim Verbandsliga-Vizemeister TSG 62/09 Weinheim verdient mit 0:2 (0:1).

Vor 400 Zuschauern im Sepp-Herberger-Stadion brachte Giuseppe Burgio sein Team bereits nach 12 Minuten auf die Siegerstraße. Mohamed Cherief (25.) und Nauwid Amiri (40.) scheiterten in der Folge jeweils am Pfosten und verpassten so eine Vorentscheidung. Die Gastgeber blieben ihrerseits nur durch Standards gefährlich – eine echte Torchance hatten die Weinheimer jedoch die gesamten 90 Minuten nicht.


Auch die gelb-rote Karte für Mannheims Mohamed Cherief (70.) brachte die TSG nicht zurück ins Spiel. Im Gegenteil: Der eingewechselte Ercan Arslan markierte in der 83. Minute den 2:0-Endstand für den VfR, der nun in der 2. Runde am kommenden Wochenende auf den Oberliga-Rivalen FC Astoria Walldorf trifft.

 

Aufstellung VfR Mannheim: Cetin – Nezli – Kirschner – Oppong – Schwall – Cherief – Weimer – Pinna (70. Arslan) – Amiri (67. Höhn) – Ilhan (58. Herm) – Burgio

Tore: 0:1 Burgio (12.), 0:2 Arslan (83.)

Besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte: Cherief (70., VfR)

Schiedsrichter:  Tobias Schmitz (Edingen-Neckarhausen)

Zuschauer: 400


Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: