Debakel für den SV Schollbrunn

SV Schollbrunn – SV Obrigheim 1: 9 (0:4)

Schollbrunn. (pm) Nachdem es zu Beginn der neuen Saison eine 0:4-Niederlage beim SV Bergfeld Mosbach gab, stellte sich heute der SV Obrigheim beim SV Schollbrunn vor. Auch in dieser Partie gab es für die Waldbrunner nichts zu holen, zu stark war der Gegner aus dem Neckartal. Am Ende musste man neun Gegentreffer bei eigenem Ehrentreffer hinnehmen.

Gleich zu Beginn war Obrigheim Spiel bestimmend und setzte die Gastgeber unter Druck. Dies wurde in der 6. Minute schon mit der 0:1-Führung belohnt, als ein Gästestürmer nach Flanke per Direktannahme verwandelte. Die Schollbrunner setzten aber in der Folgezeit nach und hatten auch die Möglichkeiten auszugleichen, doch alle Bemühungen nutzten nichts und Obrigheim erhöhte in der 20. Minute zum 0:2. Danach flachte das Spiel. Schollbrunn versuchte über Ballbesitz ins Spiel zu kommen. Diese Bemühungen wurden konterkariert, als kurz vor der Halbzeit ein Doppelschlag der Gäste aus dem Neckartal für die Vorentscheidung sorgte. In der 42. Minute war der einheimische Torwart bereits bezwungen, weshalb ein SVS-Abwehrspieler das 0:3 nur noch regelwidrig mit der Hand verhindern konnte. Mit dem fälligen Strafstoß stellte Obrigheim seinen dritten Treffer sicher. Mit dem Pausenpfiff traf der Gast dann noch zum 0:4-Halbzeitstand.




Nach der Pause bestimmten weiterhin die Gäste das Spiel und kamen in der 67. Minute zum 0:5. In weiteren regelmäßigen Abständen erfolgten dann noch die Treffer zum 1:9-Endstand,  wobei dem SV Schollbrunn in der 80. Minute der Ehrentreffer gelang.

Am Ende stand ein hochverdienter Sieg der Gäste vom SV Obrigheim, die aufgrund der gezeigten Leistung zu den Spitzenteams der neu formierten Kreisklasse B gehören dürften.

Flirten, Chatten & Freunde treffen

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: