Ergebnis stand nach 26 Minuten fest

SG Auerbach/Rittersbach – SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach 0:3 (0:3)

Auerbach/Waldbrunn. (ts) Die Spielgemeinschaft aus Waldbrunn spielte in Auerbach in der ersten Hälfte sehr guten Kombinationsfußball. So war es nur eine Frage der Zeit bis der Gast in Führung gehen konnte. Nach 16 Minuten war es dann soweit. Ein Schuss von Egge wurde für den Heimtorwart unhaltbar zum 0:1 abgefälscht. Zwei Minuten später erhöhten die Gäste durch ein Eigentor auf 0:2. Das schönste Tor des Tages dann in der 26. Minute. Wessely setzte sich auf der rechten Seite durch, seine Flanke hämmerte Beck volley zum 0:3 in die Maschen. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Auch in der zweiten Halbzeit erspielte sich der Gast noch einige Tormöglichkeiten doch die Heimmannschaft schaffte es einen weiteren Gegentreffer zu verhindern. Bereits morgen spielt die SG um 18:00 Uhr in Waldkatzenbach gegen VfB Allfeld II.




Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: