Unfallopfer erst nach einer Stunde befreit

77-Jähriger von Traktor überrollt

Waldmühlbach. Bei einem Arbeitsunfall ist am Sonntagnachmittag ein 77-jähriger Mann schwer verletzt worden.

Der Mann war wegen Mäharbeiten mit einem landwirtschaftlichen Zug auf einem Acker im Gewann Eckertsgrund. Als sich der Traktor mit Anhänger auf dem abschüssigen Gelände selbstständig machte, sprang der 77-Jährige auf den Traktor auf und rutschte ab. Hierbei geriet er mit einem Bein unter ein Rad des Traktors und wurde eingeklemmt.

Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde der Verunglückte, der erst nach etwa einer Stunde von seinem Sohn gefunden wurde, mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik gebracht. Im Einsatz war auch die Freiwillige Feuerwehr Billigheim.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]