Zwei Schwerverletzte am Mosbacher Kreuz

Mosbach. Schwer verletzt wurden der Fahrer und die Fahrerin zweier Pkw bei einem Zusammenstoß, der sich am Donnerstag um 21.00 Uhr beim Mosbacher Kreuz ereignet hat.

Ein auf der B 27 aus Richtung Mosbach kommender 19-jähriger Ford-Lenker wollte beim Mosbacher Kreuz auf die B 37 in Richtung Heidelberg abbiegen und geriet, nachdem er eine Verkehrsinsel überfahren hatte, auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit einer aus Richtung Neckarzimmern kommenden Audi-Fahrerin zusammen, die auf die B 292 in Richtung Sinsheim fahren wollte. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurden der Ford-Lenker und die 53-jährige Audi-Fahrerin ins Krankenhaus gebracht.

Zur Durchführung der Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme war die Abfahrt in Richtung Heidelberg für die Dauer von ca. eineinhalb Stunden gesperrt. An den beiden Pkw entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: