SV Schollbrunn bleibt weiter sieglos

SV Schollbrunn – TSV Sulzbach II 2: 3 (1: 1)

Schollbrunn. (hen) Nach dem ersten Punktgewinn am vergangenen Mittwoch  gegen den TV Reisenbach, war heute der Ausbau des Punktekontos die Vorgabe des Trainers an die Gastgeber.

Gegen den TSV Sulzbach II begann man entsprechend konzentriert, was in der 15. Minute mit der 1:0-Führung durch Backfisch belohnt wurde. Zuvor setzte sich Spielertrainer Schulte glänzend durch und bediente Backfisch, der nur noch verwandeln musste. Wer aber glaubte, dass die Gäste nun nachlassen würden, sah sich getäuscht. In der Folgezeit lag der Ausgleich in der Luft, was dem starken Einsatz des TSV geschuldet war. In der 41. Minute war es dann soweit. Nach einer Unachtsamkeit der heimischen Abwehr, fiel das 1:1. Mit diesem Unentschieden wechselte man dann auch die Seiten.




Nach der Pause wollten beide Mannschaften das Spiel für sich zu entscheiden. Die erste Gelegenheit dazu hatten die Schollbrunner, die in der 53. Minute einen Foulelfmeter zugesprochen bekamen, der aber kläglich vergeben wurde. In der 62. Minute war dann Sulzbach an der Reihe und machte es besser, sodass es 1:2 stand. Mit der Führung im Rücken gaben die Gäste das Spiel nicht mehr aus der Hand. Vielmehr baute man die Führung nur sieben Minuten später nach einem tollen Alleingang von Wuttke auf zwei Tore aus. Die Platzherren waren bemüht, den Anschluss zu erzielen. Die Bemühungen wurden in der der 71. Minute belohnt, als sich der Gästetorhüter verschätzt und der Ball zum 2:3-Anschluss im Netz zappelte. Bis Spielende gelang keiner Mannschaft eine Ergebnisverbesserung, sodass es beim knappen Sieg der Gäste in einem überaus fairen Spiel blieb.

Der SV Schollbrunn wartet somit in der neuen Spielzeit weiter auf den ersten „Dreier“.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: