Wanderung mit Pellkartoffelessen

Aktiv die 22. Odenwälder Kartoffelwochen erleben

500 Obstwiesenvesper

Während der Wanderung werden die Teilnehmer auf der Obstwiese „Ratzebrunnen“ einen Imbiss einnehmen. (Foto: Armin Treusch)

Odenwald/Reichelsheim. (pm) Ein Kartoffel-Erlebnis für alle Sinne wird den Besuchern der 22. Odenwälder Kartoffelwochen gleich zu Beginn geboten. Am Samstag, 15. September 2012, lädt Armin Treusch vom Odenwald-Gasthaus „Johanns-Stube“ um 16.00 Uhr zu einer Wanderung durch die Reichelsheimer Gemarkung mit anschließendem Pellkartoffelessen sein.

Vom Treffpunkt am Odenwald-Gasthaus geht es zur Obstwiese „Ratzebrunnen“, wo die Teilnehmer eine kleine Stärkung erwartet. Gastronom und Apfelweinkelterer Armin Treusch weiß unterwegs Wissenswertes und Unterhaltsames zur Region, dem Apfel- und Kartoffelanbau sowie den daraus entstehenden Produkten zu berichten. Auch für Hobbyfotografen wird es so manches schöne Motiv geben. Gegen 19 Uhr werden die Wander- und Kartoffelfreunde dann in die „Johanns-Stube“ einkehren.




Hier erwartet die Teilnehmer ein Pellkartoffelessen mit fünf verschiedenen Kartoffelsorten. Passend dazu werden auch fünf leckere Zutaten aus der Region – wie Hüttenthaler Butter, Dunkes, Hausmacher Wurst, Odenwälder Schinken und gebeizte Odenwälder Lachsforelle serviert.

Wer an der geführten Wanderung mit Imbiss und Pellkartoffelessen teilnehmen möchte, sollte sich schnellstmöglich bei der Odenwald Tourismus GmbH anmelden: Tel. 06061-965970, E-Mail: tourismus@odenwald.de, Marktplatz 1, Michelstadt. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 23,90 Euro, Getränke sind nur beim Imbiss inklusive.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: