Polizeibericht vom 12. September 2012

Von der Fahrbahn abgekommen

Hardheim. Vermutlich wegen eines Schwächeanfalls ist am Mittwochmittag ein 56-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw in der Alten Würzburger Straße von der Fahrbahn abgekommen. Nachdem der Lkw eine Laterne gestreift hatte kam er an einem Baum zum Stehen. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde der Fahrer mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Auto mutwillig zerkratzt

Buchen. Einen im Veilchenweg vor einem Wohnanwesen geparkten schwarzen Opel Astra Kombi hat ein Unbekannter zwischen Montagmittag und Dienstagnachmittag mutwillig zerkratzt. An dem Pkw entstand hierbei ein Schaden von ca. 500 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.  

Außenspiegel beim Vorbeifahren beschädigt

Walldürn. Über die Fahrbahnmitte hinausgefahren ist am Montag um 18.00 Uhr ein auf dem Gemeindeverbindungsweg von Hornbach in Richtung Rippberg fahrender Lenker eines roten Pkw. Hierbei streifte er den Außenspiegel eines entgegenkommenden weißen Mercedes, so dass dieser beschädigt wurde. Ohne anzuhalten fuhr der unbekannte Fahrer des roten Pkw weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Mit Mofa auf Pkw aufgefahren und abgehauen

Buchen. Auf eine Daihatsu-Fahrerin, die in der Hettinger Straße beim Zebrastreifen in Höhe eines Autohauses verkehrsbedingt anhalten musste, ist am Dienstag um 14.45 Uhr ein unbekannter Mofa-Fahrer aufgefahren. Allerdings machte sich der Mofa-Fahrer, mit dem die Daihatsu-Lenkerin wegen des starken Verkehrsaufkommens an der Unfallstelle vereinbarte, sich beim Parkplatz des Altersheims zu treffen um die Personalien auszutauschen, aus dem Staub. Bei dem Mofa-Fahrer handelte es sich um einen ca. 16/17-jährigen Jungen, der einen weißen Sturzhelm trug. Wer Zeuge des Vorfalls geworden ist oder Hinweise auf den Mofa-Fahrer geben kann wird gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.




Schaden verursacht und weitergefahren

Buchen. Zwei bei der Landesstraße zwischen Buchen und Bödigheim angebrachte Verkehrszeichen und zwei Leitpfähle hat ein unbekannter Fahrzeugführer zwischen Montag, dem 03.09., und Freitag, dem 07.09.12, beschädigt. Der in Richtung Bödigheim fahrende Unbekannte war kurz nach der Anschlussstelle zur B 27 „Buchen-Süd“ nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Verkehrszeichen gefahren. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Unbekannte anschließend weiter und hinterließ einen Schaden von ca. 600 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Von der Fahrbahn abgekommen

Rosenberg. In einer Kurve ist am Dienstagabend eine auf der L 1095 von Osterburken in Richtung Bad Mergentheim fahrende 23-jährige Opel-Lenkerin von der Fahrbahn abgekommen. Der Pkw geriet hierbei gegen einen Leitpfosten und kam in einem Acker zum Stehen.  Die Fahrerin blieb unverletzt.

Kunststoffkübel von Pkw-Anhänger gefallen –

Rosenberg. Einen schwarzen Kunststoffkübel hat ein unbekannter Fahrer eines silberfarbenen Ford Focus bei seiner Fahrt auf der L 1095 zwischen Rosenberg und Osterburken am Montag um 16.20 Uhr verloren. Hierbei beschädigte der vom Pkw-Anhänger des Ford fallende Kübel einen entgegenkommenden, in Richtung Rosenberg fahrenden Kia. Unmittelbar vor dem Herunterfallen des Kübels hatte der Ford-Fahrer in Höhe der dortigen Senke einen Golf überholt. Ohne anzuhalten setzte der Fahrer des Ford Focus seine Fahrt fort. Am Kia entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Wer Zeuge des Vorfalls geworden ist oder Hinweise auf den Fahrer bzw. den Ford Focus geben kann wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

 Alkoholisierte Autofahrerin

Mosbach/Sulzbach. Eine Blutprobe musste am Dienstag eine 53-jährige Autofahrerin abgeben, nachdem sie sich unter Alkoholeinfluss hinter das Steuer ihres Autos gesetzt hatte. Wegen der auffälligen Fahrweise hatte eine auf der Landesstraße von Mosbach in Richtung Sulzbach hinter der Frau fahrende Zeugin die Polizei verständigt, so dass die 53-Jährige kontrolliert wurde. Deren Führerschein wurde von den Beamten gleich einbehalten. Gegen die Frau wird nun eine Anzeige vorgelegt.  

 Gegen Baum gefahren

Elztal. Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Dienstagabend eine 55-jährige VW-Fahrerin auf der Landesstraße zwischen Dallau und Muckental von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Verletzt wurde die Frau nicht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.


ImmobilienScout24

Vorfahrt missachtet

Dallau. Beim Einbiegen von der Elzbergstraße in die Muckentaler Straße hat eine 42-jährige Peugeot-Lenkerin am Dienstag um 17.15 Uhr die Vorfahrt eines auf der Muckentaler Straße fahrenden Autofahrers missachtet und ist mit diesem kollidiert. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Auf Pkw aufgefahren

Mosbach. Auf einen VW, dessen Fahrer verkehrsbedingt abbremsen musste, ist am Dienstagnachmittag ein auf der Odenwaldstraße in Richtung Buchen fahrender 47-jähriger Lenker eines VW-Busses aufgefahren. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.500 Euro.

Gegen Pkw gefahren und aus dem Staub gemacht

Mosbach. Zwischen Sonntag- und Dienstagmittag ist ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen einen in der Straße „Am Henschelberg“ vor einem Wohnanwesen geparkten Opel-Vectra gefahren und hat einen Schaden von ca. 2.000 Euro verursacht. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Unbekannte weiter. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Gaststätteneinbruch

Unterschwarzach. In eine Gaststätte in der Straße „Am Markt“ ist ein Unbekannter von Montag auf Dienstag gewaltsam eingedrungen. Im Inneren durchsuchte er die Räume und Schränke und erbeutete aufgefundenes Bargeld. Hinweise nimmt der Polizeiposten Aglasterhausen, Telefon 06262 9177080, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: