„Chill’n’Breakfast“ kam gut an

Gemeinsame Veranstaltung des Jugendgemeinderates und der Johannes-Diakonie

500 Chill n breakfast

(Foto: pm) 

Mosbach. (pm) Bereits zum zweiten Mal hatten die Mitglieder des Mosbacher Jugendgemeinderates mit den Jugendlichen der Johannes-Diakonie Jung und Alt an einem Samstagvormittag zu einem Frühstück in den Rathaussaal eingeladen. Diesmal unter dem Motto „Chill’n’Breakfast“. Die Gäste erwartete ein leckeres Buffet unter anderem mit Waffeln, Obstsalat und Milchshakes. Für den richtigen Sound sorgten die Musiker der „Band of Mountain School“ unter der Leitung von Roswitha Warin, die zum ersten Mal vor einem größeren Publikum auftraten und mit ihrer Musik begeisterten. Als anschließend DJ Fader Lustig auflegte, konnten sich Interessierte zeigen lassen, wie man das professionell macht. In entspannter Atmosphäre konnten sich die jugendlichen Veranstalter näher kennenlernen und mit ihren Gästen ins Gespräch kommen. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist nicht ausgeschlossen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: