Betrunkener VW-Fahrer schwer verletzt geborgen

Buchen. Schwer verletzt wurde am Sonntagabend ein 24-jähriger VW-Fahrer bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Buchen und Hettigenbeuern. Im Bereich einer Kurve hatte der in Richtung Hettigenbeuern fahrende Mann die Kontrolle über das Auto verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Nachdem er eine Böschung hinuntergefahren war, kam der Pkw an einer Hauswand zum Stehen. Mit einem Rettungswagen wurde der Mann, der unter Alkoholeinfluss stand, ins Krankenhaus gebracht. Im Einsatz war auch die Freiwillige Feuerwehr Buchen. Mit einem Kran musste der Pkw geborgen werden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]