Mit Schlagfalle auf Katzenjagd

Neckarmühlbach. In eine Schlagfalle, die ein Unbekannter in einem Gebüsch am Waldrand im Gebiet Tatschenäcker/Hohberg aufgestellt hatte, ist am Wochenende eine Katze geraten. Von einer Spaziergängerin war die Katze am Samstagabend entdeckt und das Tierheim verständigt worden. Erst durch eine Tierärztin konnte die Katze aus der Falle befreit werden. Allerdings war die Pfote des Tiers so stark verletzt, dass sie amputiert werden musste. Von der Polizei wird nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt.

Wer Hinweise auf den unbekannten Fallensteller geben kann wird gebeten sich beim Polizeiposten Diedesheim, Telefon 06261 67570, zu melden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]