Geheimnisvolle Wasserwelt erkundet

Waldbrunn. In Kooperation mit Vereinen, Institutionen und engagierten Waldbrunner organisierte die Tourist-Info der Gemeinde bereits zum vierten Mal ein umfangreiches Sommerferienprogramm.

An einem der letzten Ferientage erkundeten sieben Kinder gemeinsam mit dem Biologen Uwe Krüger aus Weisbach am Jugendzeltplatz Itterhof die „Geheimnisvolle Wasserwelt“.

Neben der Erkundung von Tier- und Pflanzenwelt rund um und in einem Bach, war die Untersuchung der Wasserqualität der Höhepunkt des Nachmittags. Der Fang einer Mühlkoppe (Cottus gobio), bewies als sogenannter Indikatororganismus, dass in der Itter sauerstoffreiches und sauberes Wasser fließt. Natürlich wurde der Fisch wieder schonend zurückgesetzt.

Am Ende fand noch ein Bootswettrennen mit selbst gebastelten Schiffen statt.

468Geheimnisvolle Wasserwelt Itter

Ferienkinder untersuchen das Wasser der Itter. (Foto: Krüger Naturfoto)


 


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: