Kürbismarkt stimmt auf den Herbst ein

Irish Folk, Figurentheater für Kinder und bäuerliches Handwerk beim Erlebnismarkt

500 Kuerbismarkt

(Foto: pm)

Mosbach. (pm) Am Samstag, dem 06. Oktober, bestimmen fröhliche, rot- und orangefarbene Töne den Mosbacher Markplatz und die Innenstadt. Zwischen 9 und 16 Uhr lässt der Kürbismarkt den Geschmack, die Farbenpracht und die Fülle des Herbstes erleben. Kürbisse, Früchte, Farbenzauber, Lichter, Tee, Eingemachtes, Produkte zum Pflegen und Wärmen, kreative und dekorative kunsthandwerkliche Geschenk- und Dekoideen und ein Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie laden ein zu einem Besuch des herbstlichen Erlebnismarktes. 

Beim Kürbismarkt werden den Besuchern an den zahlreichen Verkaufsständen Kürbisse und Früchte, Zutaten und Gewürze für schmackhafte Speisen, Öle, Seifen und Pestos, Liköre, Pflanzen, herbstliche Floristik und Kränze und weitere Dekorationsideen, Keramik, Gestricktes und Gefilztes, kreative und kulinarische Geschenkideen sowie Nützliches für Tisch, Bekleidung, Wohnung und Garten geboten.




Traditionelle bäuerliche Arbeiten wie Besenbinden, das Einmachen und Konservieren von Kraut und Ständerbohnen und das Schuhmacherhandwerk zeigen Mitglieder des Museumsvereins Neunkirchen. Daneben gibt es Kostproben von frisch gepresstem Apfelsaft von Äpfeln aus dem Mosbacher Klostergarten. Musik von der Irish Folkband „Waiting for Frank“ und ein Figurentheater für Kinder ab drei Jahren sorgen für Spaß und beste Unterhaltung. Um 10.30 Uhr zeigt das Korbtheater Alfred Büttner die Geschichte um „Tom das Schaf“ vor der Tourist Information am Marktplatz und um 14.30 Uhr das Stück „Ein Schnabel voller Glück“.

Die Mosbacher Fachgeschäfte bieten außerdem bis 16 Uhr die Möglichkeit zu einem ausgedehnten Einkaufsbummel in der Innenstadt. Parallel zum Kürbismarkt sowie am Sonntag (täglich 11 – 18 Uhr) findet im Rathaus und im Hospitalhof der Mosbacher Buchmachermarkt mit einem großen Angebot rund um die Buchmacher- und Papierkunst statt. Ein Bücher(floh)markt durch die Fußgängerzone und am Marktplatz verbindet am Sonntag die beiden Veranstaltungsorte. Damit wird das Markterlebnis in der Mosbacher Altstadt noch vielseitiger und „besuchenswerter“.

Infos im Internet:

www.mosbach.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: