Torreiches Derby der Reserverteams

SG Limbach/Wagenschwend II – SG Strümpfelbrunn/Wakaba II 2:8

Wagenschwend. (bd) Ein faires und torreiches Lokalderby der Reserveteams bekamen die Zuschauer in Wagenschwend zu sehen. Zu Anfang konnte die heimische Spielgemeinschaft gegen das Nachbarteam ordentlich mithalten und mit 1:0 und 2:1 in Führung gehen. Nachdem 2:2 nach ca. 20 Minuten übernahmen die Gäste das Kommando und münzten ihre Überlegenheit in zahlreiche Tore um, während die Heimannschaft erfolglos blieb. 




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]

Mosbach: Stadtwerke-WM Dorf

(Foto: pm) 30 Quadratmeter LED-Wand zur Fußball-WM – Kapazität im Großen Elzpark liegt bei bis zu 10.000 Fußballbegeisterten (pm) Noch sind es rund vier Wochen [...]