Torreiches Derby der Reserverteams

SG Limbach/Wagenschwend II – SG Strümpfelbrunn/Wakaba II 2:8

Wagenschwend. (bd) Ein faires und torreiches Lokalderby der Reserveteams bekamen die Zuschauer in Wagenschwend zu sehen. Zu Anfang konnte die heimische Spielgemeinschaft gegen das Nachbarteam ordentlich mithalten und mit 1:0 und 2:1 in Führung gehen. Nachdem 2:2 nach ca. 20 Minuten übernahmen die Gäste das Kommando und münzten ihre Überlegenheit in zahlreiche Tore um, während die Heimannschaft erfolglos blieb. 




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: