„Ferne Welten – fremdes Leben?“

FullDome-Videoshow – Premiere am Mittwoch, 03. Oktober 2012, 16.30 Uhr, Planetarium Mannheim

500 ufo 6(Grafik: pm)

strong>Mannheim. (pm) Gibt es Leben im All? Kaum eine andere Frage, die wir über das Universum stellen können, beschäftigt uns so stark, und wäre so bedeutend für unser Weltbild. Dabei hat die Forschung in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Nun geht es auf zu einer fantastischen Spurensuche durch den Kosmos. Mit einer Raumsonde auf dem Mars landen, auf dem womöglich einmal Leben entstand. Den Jupitermond Europa erforschen, unter dessen dickem Eispanzer sich ein gewaltiger Ozean verbirgt. Danach führt die aufregende Jagd nach erdähnlichen Planeten zu weit entfernten Sternen. Die ersten Kandidaten für bewohnbare Planeten sind schon gefunden. Aber die fernen Welten sind fremdartig: Wie mag das Leben aussehen, das sich dort – vielleicht – entwickelt hat?




Das Programm ist eine Gemeinschaftsproduktion der Planetarien Münster, Bochum, Kiel, Mannheim, Osnabrück und Wolfsburg.

Dauer: ca. 60 Minuten; geeignet auch für Kinder ab ca. 10 Jahre

Kartenreservierung (auch online möglich) und Auskünfte: Tel. 0621-41 56 92.

 

Infos im Internet:

www.planetarium-mannheim.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]