Raubüberfall mit Teppichmesser

Täter ergriff die Flucht – Wer kann Hinweise geben?

Neckarelz. Bargeld versuchte ein unbekannter Täter am Freitagnachmittag von der Bewohnerin eines Wohnanwesens im Tannenweg zu erbeuten. Um 16.15 Uhr läutete der Täter an der Haustür des Einfamilienhauses. Als die 55-jährige Bewohnerin öffnete, drängte der Täter die Frau unter Vorhalt eines Teppichmessers in das Haus und forderte Bargeld. Der Täter dürfte jedoch nicht mit der Gegenwehr der Frau und deren ebenfalls in der Wohnung befindlichen Ehemannes gerechnet haben, so dass er ohne etwas erbeutet zu haben die Flucht ergriffen hat. Dabei lief der Unbekannte vom Tannenweg aus in unbekannte Richtung davon. Die beiden Bewohner blieben unverletzt.




Bei dem Täter handelt es sich um einen ca. 25-jährigen, schlanken, etwa 170 cm großen Mann mit einheimischem Dialekt. Zur Tatzeit war er mit einer dunklen Hose und einer dunklen Kapuzenjacke oder Kapuzensweatshirt bekleidet. Das mitgeführte Teppichmesser hatte eine gelbe Farbe.

Wem der Mann aufgefallen ist oder Hinweise auf ihn geben kann wird gebeten sich bei der Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: