Junioren-Pokalwettbewerb: Erste Runde fix

Bfvlogo

Karlsruhe. (stm) Die erste Runde des A-, B- und C-Junioren-Verbandspokals wurde ausgelost und die Vereine haben die Termine miteinander abgestimmt. Die Auftaktrunde bestreiten zunächst nur die Landesligisten getrennt in den drei Regionen Odenwald, Rhein-Neckar und Mittelbaden, um die Anfahrtswege gering zu halten. Erst ab der dritten Runde werden alle Partien aus einem Lostopf gezogen und über das gesamte Verbandsgebiet gespielt.

Bereits am Donnerstag, 1. November starten die A-Junioren in den Wettbewerb. Die B- und C-Junioren greifen eine Woche später am Wochenende ins Geschehen ein. Die unterklassigen Vereine erhalten bis zum Halbfinale automatisch Heimrecht.




A-Junioren

Bei den A-Junioren kämpfen in der Region Odenwald zwölf Mannschaften um den Einzug in die zweite Runde. Folgende Partien wurden ausgelost:

Donnerstag, 1. November

14 Uhr: SV Eintracht Nassig – TSV Höpfingen, TSV Assamstadt – SV Osterburken, SG Tauberbischofsh./Grünsfeld – Eintracht 93 Walldürn, SG Hettigenb./Waldh./Hainstadt – SG Auerbach/Muckent./Sulzb. 16 Uhr: SG Doneb./Scheident./Schloßau – TSV Buchen. Die SG Dielbach/Strümpfelbr./Neckarg. und SG Umpfertal erhalten ein Freilos.

B-Junioren

Bei den B-Junioren wird nach dem gleichen System gespielt. Die 34 Landesligisten wurden zu folgenden Partien ausgelost.

Region Odenwald:

Samstag, 10. November

13.30 Uhr: SV Osterburken – SG Mudau/Schloßau/Donebach, Eintracht 93 Walldürn – SG Umpfertal. 14 Uhr: SG Großrinderfeld – SG Nassig/Sonderriet.

Sonntag, 11. November

12.30 Uhr: SpVgg Neckarelz II – SG FV Mosbach/Neckarburken.

Freilose: TSV Buchen, SG Waldhausen/Hainst./Bödigh., SG Limbach und TSV Assamstadt.

C-Junioren

Bei den C-Junioren sind 35 Landesligisten vertreten und alle Spiele finden am Samstag, 10. November um 11 Uhr statt. Die Region Odenwald spielt in folgenden Partien: SG Schlierst./Eberst./Hettingen – TSV Tauberbischofsheim, SG Schefflenz – SG Dielb./Strümpfelbr./Weisb., FV Lauda – SG Hundh.-Stei./Külsh./Reicholzh., TSV Höpfingen – TSV Buchen. Freilose erhalten SG Hainstadt/Hettingenb./Waldh., SG Schloßau/Mudau/Reisenbach und Eintracht 93 Walldürn.

Die zweite Runde ist für 16./17. März (A- und B-Junioren) bzw. 23./24. März 2013 (C-Junioren) geplant. Das Finale des B- und C-Junioren-Vereinspokals findet am Wochenende 22./23. Juni 2013 statt. Die A-Junioren bestreiten ihr Finale entweder am 12. Juni oder am Wochenende 15./16. Juni 2013. Der Sieger des A-Juniorenpokals ist für den DFB-Kicker-Pokal in der Saison 2013/2014 qualifiziert.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: