Wertheim ehrt langjährige Mitarbeiter

Feierstunde mit Oberbürgermeister Stefan Mikulicz im Rathaus

Wertheim ehrt langjaehrige Mitarbeiter

(Foto: pm)

 

Wertheim. (pm) In einer Feierstunde im Rathaus standen langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Wertheim im Mittelpunkt. Oberbürgermeister Stefan Mikulicz würdigte die Kollegen, die bereits seit 25 oder 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig sind oder in den Ruhestand beziehungsweise in die Freizeitphase der Altersteilzeit eintreten.

Mit anerkennenden Worten dankte OB Mikulicz allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihr zuverlässiges und engagiertes berufliches Wirken in den unterschiedlichen Aufgabenfeldern. Jeder habe an seinem Platz gute Arbeit geleistet und im Dienst der Bürgerschaft gewirkt. E überreichte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Urkunden und Präsente.




Zu den Bediensteten, die für eine 25-jährige Dienstzeit gewürdigt wurden, zählen Bettina Hildenbrand (Verwaltungsfachangestellte Bürger-Service-Zentrum), Tanja Greulich (Verwaltungsfachangestellte Standesamt), Martina Wanschura (Schulsekretärin GS Reinhardshof/Otfried-Preußler-Schule, Verwaltungsfachangestellte Personal und Organisation), Christiane Förster (Geschäftsführerin Fremdenverkehrsgesellschaft), Corina Mattern (Verwaltungsangestellte Bürger-Service-Zentrum) sowie Marion Günther (Referatsleiterin Schulen).

Für eine 40-jährige Dienstzeit wurden Renate Pernfuss (Verwaltungsangestellte Standesamt), Ute Walter (Leiterin Kindergarten Bettingen) und Olaf Hildebrandt (Bauzeichner Stadtplanung, Hochbau, Tiefbau) ausgezeichnet.

Offiziell in den Ruhestand beziehungsweise in die Freizeitphase der Altersteilzeit verabschiedet wurden Thomas Walker-Grünwald (Feuerwehrgerätewart), Irene Dries (Kindergartenfachkraft, Kindergarten Bettingen), Karin Philipp (Sekretärin des Oberbürgermeisters), Karlheinz Müller (Leiter Baubetriebshof), Elisabeth Will (Verwaltungsangestellte Stadtplanung, Hochbau, Tiefbau), Volker Neumeier (Referatsleiter Öffentliche Ordnung, Recht), sowie Detlef Köhn (Mitarbeiter Baubetriebshof).

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: