Aufsteiger feiert klaren Derby-Sieg

TSV Strümpfelbrunn – SV Dielbach 5:2

Logofcwaldbrunn

Waldbrunn. (mg) Im dem mit Spannung erwarteten Waldbrunn-Derby in der Kreisliga Mosbach, ging der TSV Strümpfelbrunn als klarer Sieger vom Platz. Von Beginn an war der Aufsteiger die aktivere Mannschaft und bestimmte das Geschehen.

Folgerichtig fiel bereits nach 12 Minuten das 1:0, als J. Guckenhan nach schönem Zuspiel M. Palm bediente, der den Ball in die Maschen des gegnerischen Tores hämmerte. Die Heimmannschaft spielte weiter nach vorne, konnte aber die spielerische Überlegenheit nicht in Tore umwandeln. So dauerte es bis zur 41. Minute ehe B. Guckenhan einen Abwehrfehler der Gäste nutze und nach Zuspiel von A. Sigin zum 2:0 einschob. Unmittelbar vor und nach der Pause versäumte es der TSV eine Vorentscheidung herbei zu führen, als zunächst Böhm mit einem Foulelfmeter am Gästekeeper scheiterte und dieser dann auch glänzend gegen A. Sigin parierte.




Danach konnte Dielbach das Spiel ausgeglichener gestalten und es kam noch einmal Spannung auf als der Gast in der 62. Minute per Kopf den Anschlusstreffer erzielte. Doch schon fünf Minuten später stellte B. Guckenhan nach schöner Vorarbeit von A. Sigin den alten Torabstand wieder her. Das Spiel schien nun zugunsten des TSV Strümpfelbrunn entschieden, doch es wurde abermals spannend, als Dielbach in der 76. Minute nach einer Unachtsamkeit in der TSV Abwehr auf 2:3 verkürzte. Doch fast postwendend gelang dem TSV der vierte Treffer als J. Guckenhan nach schöner Vorarbeit von M. Palm per Direktabnahme einschoss. Danach dezimierte sich der SV Dielbach durch zwei gelb-rote Karten und Florian Steiner besorgte in der 85. Minute per Foulelfmeter den 5:2-Endstand.

Der TSV Strümpfelbrunn feierte aufgrund einer starken Mannschaftsleistung ein auch in der Höhe verdienten Sieg im Waldbrunn-Derby. Trotz der zwei Platzverweise sahen die Zuschauer eine faire Partie die unter einer guten Schiedsrichter Leitung stand.

Mit dem Dreier kletterte der TSV zumindest über Nacht auf den ersten Tabellenplatz.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: