Drei Verletzte bei Unfall mit Gegenverkehr

Mosbach. Drei zum Teil schwer verletzte Personen und ein Sachschaden von 15.500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend auf der B 27.

Eine Pkw-Fahrerin fuhr mit ihrem Wagen von Neckarzimmern in Richtung Mosbacher Kreuz und kam in Höhe der Auffahrt in Richtung Mosbach aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort konnte sie zunächst einem entgegenkommenden Pkw nach rechts ausweichen, wo sie in die Leitplanken prallte. Anschließend wurde sie von diesen abgewiesen und prallte frontal mit einem weiteren entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Dabei zogen sich die Pkw-Fahrerin und ihre Beifahrerin schwere und der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs leichte Verletzungen zu.

Die beiden Frauen mussten nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle in die Krankenhäuser nach Mosbach und Heilbronn verbracht und dort stationär aufgenommen werden.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: