Ladies Night der Volksbank Mosbach

500Die Ladies Night in Mosbach

Die Mitarbeiterinnen der Volksbank Mosbach, dem Volksbank-Shop im Kaufland und den Filialen Fahrenbach, Lohrbach und Rittersbach freuten sich über das große Interesse der Kundinnen an der After-Work-Party im Steiner Haus. (Foto: pm)

Mosbach. (pm) „Wenn Du heute vergisst, Dich ums Thema Pflege(n) zu kümmern, kannst Du´s vergessen, dass sich später im Pflegefall jemand um Dich kümmert!“ Dieser Schlusssatz aus dem kabarettistischen Auftritt von Frau Schoch bei der 3. Volksbank Mosbach Ladies´ Night hätte gleichsam als Überschrift für den Abend dienen können. Mitarbeiterinnen der Volksbank-Filialen in Mosbach, dem Volksbank-Shop im Kaufland, in Fahrenbach, Lohrbach und Rittersbach hatten für ihre Kundinnen eine After-Work-Party mit Kabarett, Massagen und einer Modenschau organisiert.

Ab 18.00 Uhr konnten sich die einhundertzwanzig Damen bei einem Glas Prosecco oder einem Orangensaft auf den Abend im Steiner Haus einstimmen und sich bei Martina Ackel (TUI Reise-Center Mosbach) und Nadja Kispert (SDK-Versicherung) über den nächsten Wellness-Urlaub oder alles Wissenswerte rund ums Thema Pflegeversicherung informieren.




Neben der kabarettistischen Einlage war auch die Modenschau von Frau Heller vom Rigoros und dem Team des Schuhtreffs ein Highlight der Ladies` Night. 12 Models machten Lust auf schöne Schuhe und Kleider, Röcke und Röhrenhosen in den verschiedensten Farbvarianten. Lichtblicke und bunte Akzente von Rot über Beerenfarben bis hin zu klassischen Tönen setzt die aktuelle Herbst- / Wintermode.

Ein weiterer Höhepunkt der Ladies Night war der kabarettistische Auftritt von Erika Schoch. Mit spitzer Zunge und viel Humor brachte die „ganz normale Frau“ auf den Punkt, warum es gerade für Frauen so wichtig ist, sich nicht nur zu pflegen, sondern auch rechtzeitig das Thema Pflege anzupacken. Damit erübrigte sich auch die Frage einiger Kundinnen nach einem Fachvortrag, denn der Auftritt ließ einerseits so manche Kundin Tränen lachen und machte andererseits auf angenehme Art nachdenklich, wie die Gespräche im Anschluss bei Cocktails und Snacks bewiesen.

Die Frage „Was kann oder sollte ich persönlich tun?“ ist sicher nur individuell zu beantworten. Dafür stehen den teilnehmenden Kundinnen, aber auch allen anderen Interessierten, die Mitarbeiterinnen der Volksbank Mosbach und ihre Kollegen nun in den Geschäftsstellen zur Verfügung.

Das Fazit der „Ladies“ bei der Verabschiedung war jedenfalls klar: „Es war ein schöner Abend mit toller Stimmung, bei dem einfach alles gepasst hat!“

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: