Polizeibericht vom 02. Oktober 2012

Baustellenfahrzeuge beschädigt

Walldürn. Die Scheiben von mehreren an der Baustelle bei der B 47 zwischen Walldürn und Rippberg abgestellten Baufahrzeugen hat ein Unbekannter zwischen Samstag und Sonntag eingeschlagen. An den Fahrzeugen entstand hierdurch ein Schaden von ca. 4.000 Euro. Vermutlich war der Täter mit einem schwarz-gelben Colombia-Mountain-Bike unterwegs, mit dem er im Baustellenbereich gestürzt ist. Wer Hinweise geben kann oder wer Hinweise auf die Person geben kann, die vor dem 01.10.12 im Besitz des aufgefundenen Mountain-Bikes war, wird gebeten sich beim Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 236, zu melden.

Holzbänke umgeworfen

Walldürn. Zwei bei der Konrad-von-Dürn-Realschule im Theodor-Heuss-Ring aufgestellte Holzbänke aus massiven Stämmen haben Unbekannte über das vergangene Wochenende aus der Verankerung gedrückt um umgekippt. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 400 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282 236, entgegen.




Wegen Überholmanöver ausgewichen

Buchen. Wegen des riskanten Überholmanövers einer 44-jährigen Polo-Lenkerin vor einer Kuppe, musste am Montagabend ein auf der Landesstraße von Buchen in Richtung Eberstadt fahrender VW-Fahrer ausweichen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden fuhr der VW-Fahrer in eine Wiese und überfuhr einen Leitpfosten. Verletzt wurde niemand. Am VW entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Gegenstände aus Garage gestohlen

Seckach. Ein Unbekannter hat zwischen Freitagabend und Samstagvormittag aus einer Garage in der Steinbruchstraße ein gold/weißes Cross-Fahrrad, vier Winterreifen und ein Freischneider gestohlen. Hinweise nimmt der Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, entgegen.

Beim Wenden kollidiert

Aglasterhausen. Beim Wenden an der Einmündung „Alte Ziegelei“ hat am Montagmorgen eine 61-jährige Audi-Fahrerin eine in der Hauptstraße fahrende Renault-Lenkerin übersehen, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.500 Euro.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: