1. Naturparkmarkt in Leimen

Logonaturpark

Regionale Produkte direkt vom Erzeuger

Leimen. (pm) Der Naturparkmarkt feiert seine Premiere in Leimen! Und Sie haben die Chance dabei zu sein. Am Sonntag, 14. Oktober findet von 11 bis 18 Uhr der Naturparkmarkt in Leimen statt. Auf dem Georgi-Marktplatz im Herzen Leimens bieten regionale Erzeuger aus dem Naturpark Neckartal-Odenwald ihre Waren an.

Zum Naturparkmarkt in Leimen des Naturpark Neckartal-Odenwald, am Sonntag, 14. Oktober 2012, haben sich Anbieter aus dem gesamten Naturparkgebiet angesagt. Auf dem Georgi-Marktplatz in der Leimener Innenstadt wird der Naturparkmarkt von 11 bis 18 Uhr stattfinden und eine Plattform für Selbstvermarkter und Produzenten aus dem gesamten Naturparkgebiet bieten.




Das Warenangebot ist vielfältig: es reicht von frischen, gesunden Lebensmitteln und Spezialitäten bis zu handwerklich gefertigten Produkten. Natürliche Nahrungsmittel wie Apfelsaft, Marmeladen, Honig,  Nudeln und Ziegenkäse stehen ebenso zum Verkauf wie Naturseifen und Objekte für den Garten. Zum Direktverzehr werden Schlemmereien rund um die Pute sowie Leckereinen aus heimischen und exotischen Pilze angeboten.

Der Markt wird um 11 Uhr offiziell durch Oberbürgermeister Wolfgang Ernst eröffnet. Dann haben die Besucher bis 18 Uhr Zeit durch das Marktgeschehen zu bummeln, zu genießen und einzukaufen.

Zusätzlich zum Marktangebot gibt es ein vielseitiges Rahmenprogramm. An mehreren Ständen warten Mitmach-aktionen vor allem auf tatkräftige Kinder. Beispielsweise können aus Naturseife Seifenbälle geformt oder aus Bienenwaben Kerzen gerollt werden. An einer Ziehbank können sich Kinder im Schnitzen versuchen und am Stand des Naturpark Neckartal-Odenwald kann getestet werden, wie gut die Nase natürliche Düfte unterscheiden kann.

Der Leimener Einzelhandel lädt zum verkaufsoffenen Sonntag sein. Ab 13 Uhr sind die Geschäfte zum Bummeln und Einkaufen geöffnet.

ImmobilienScout24

Der Naturpark Neckartal-Odenwald engagiert sich seit Jahren für regionale Produkte und deren Vermarktung sowie die Stärkung der Landwirte und Produzenten im Naturparkgebiet. Mit dem Naturparkmarkt entsteht ein Podium, wo sich die heimischen Erzeuger mit ihren regionalen Produkten präsentieren und in Kontakt mit den Verbrauchern treten können. Das Motto „Regional einkaufen. Natur schützen“ unterstreicht die Bedeutung der landwirtschaftlichen Erzeuger, die durch Ihre Produktion und Wirtschaftsweise die vielfältige Landschaft des Naturparks erhalten und schützen.

In vielen Naturparken Baden-Württembergs sind Naturparkmärkte schon seit Jahren erfolgreiche Plattform für die typischen Produkte der jeweiligen Naturparkregion. Im Naturpark Neckartal-Odenwald wird neben dem Naturparkmarkt in Neckargemünd und dem Bauernmarkt in Mudau (21.10.12) nun auch der Leimener Naturparkmarkt wichtige Plattform sein, auf der die hiesigen, regional-typischen Produkten angeboten werden.

Infos im Internet:

www.naturpark-neckartal-odenwald.de   

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]