Metropolgrüne besuchen Regierungspräsidentin

Metropolgruene besuchen Regierungspraesidentin

Unser Bild zeigt die neue Regierungspräsidenten Nicolette Kressl (Mitte) umrahmt von den grünen Landtagsabgeordneten aus der Metropolregion Charlotte Schneidewind-Hartnagel (2.v.re.), Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr (re.), Manfred Kern (li.) und Wolfgang Raufelder (2.v.li.). (Foto: pm)

Metropolregion/Karlsruhe. (mh) Gemeinsam besuchten die grünen Landtagsabgeordneten der Metropolregion Charlotte Schneidewind-Hartnagel, Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr, Manfred Kern und Wolfgang Raufelder das Regierungspräsidium in Karlsruhe und statten der neuen Regierungspräsidentin Nicolette Kressl einen Antrittsbesuch ab.

Nicolette Kressl freute sich sehr über den gemeinsamen Gesprächstermin, so ließ es sich produktiv über die derzeit drängendsten Fragen der Region sprechen. In vertrauensvoller Runde wurden Windkraft und Prioritätenlisten Straßen- und Radwegebau thematisiert und beleuchtet. Ebenso widmete man sich den Themen Bildung, Lehrer_innen-Versorgung und regionale Schulentwicklung.

Abschließend bat die Präsidentin die Abgeordneten darum, den guten Kontakt nicht abreißen zu lassen und direkt miteinander im Gespräch zu bleiben.  Charlotte Schneidewind-Hartnagel versprach, dass man dieser Aufforderung gerne nachkommen werde.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: