Aktionstag „Demografie“ in Buchen

Veranstaltung im Rahmen der Demografiewoche der Metropolregion – Virtuelle Stadtführung – beim Demografie-Quiz gibt es Einkaufsgutscheine zu gewinnen – Vorlesestunde und Autogrammstunde

Buchen. „Was ist eigentlich Demografie?“ –  Demografie ist derzeit in aller Munde. Antwort auf diese Frage und viele Informationen rund um das Thema soll es beim Aktionstag „Demografie“ am Sonntag, 14. Oktober in Buchen geben. Im Rahmen des Autosonntages findet ein Buchener Demografietag im Rathaus statt.

Demografie ist ein Thema das Alle betrifft, das sich auf die verschiedensten Bereiche auswirkt. Deshalb soll eine große Bandbreite aufgezeigt werden.

Zum einen stehen verschiedene Informationen im Mittelpunkt. Die Bevölkerungsentwicklung in Buchen mit seinen 14 Stadtteilen soll aufgezeigt werden, ebenso wie der Altersdurchschnitt der Einwohner. Kirche im Wandel der Zeit wird ebenfalls statistisch beleuchtet.

Bei einem Demografie-Quiz kann das Wissen über dieses Allround-Thema getestet werden. Hierbei gibt es Einkaufsgutscheine zu gewinnen: 1. Preis Einkaufsgutschein 200 € HEM Expert Buchen, 2. Preis Einkaufsgutschein 150 € Aktivgemeinschaft Buchen und 3. Preis Einkaufsgutschein 100 € Aktivgemeinschaft Buchen.

Dass Buchen für alle Generationen attraktiv ist, soll hervorgehoben werden. Es werden die vielfältigen Möglichkeiten der Kinderbetreuung ebenso dargestellt wie die Wohnmöglichkeiten im Alter. Pflegeeinrichtungen und ambulante Dienste stellen sich vor. Es geht um Altersgerechtes Wohnen und welche Hilfsmittel das Leben im Alter einfacher gestalten können. Auch der „Ohrenmann“ Marc Donner kommt mit seinem „Hörmobil“ und  gibt Tipps rund um das Hören – interessant für Jung und Alt.




Das Bürgernetzwerk Buchen präsentiert sich. Wolf-Dieter Hieke stellt sein Buch „Wir können alles außer verkaufen“ vor. Die Volksbank Franken hat ihren Versicherungsexperten vor Ort, der berät, wo sich ein Versicherungsabschluss noch in diesem Jahr lohnt. Die Sparkasse Neckartal-Odenwald informiert über „Altersgerechtes Umbauen“ – vom Sparkassenberater erfahren die Besucher wie es funktioniert. Die Stadtwerke Buchen geben Informationen über DSL.

Mit einem Rahmenprogramm soll das Thema Demografie interessant gestaltet werden. So gibt Kinderbuchautor Marco Banholzer ab 15 Uhr im Trauzimmer eine Vorlesestunde seiner Kinderbücher „Tore Milo & Lars“. „Drums Alive“ für Jung und Alt zum Mitmachen gibt es mit Heidi Debatin (Drums Alive Instructor) von der Volkshochschule Buchen e.V.. Der junge und erfolgreiche Motorradrennfahrer Marvin Fritz  ist von 14 bis 15 Uhr zur Autogrammstunde anwesend. „Demografische Kulinarik“ – unter diesem Stichwort gibt es von der Firma Beerenbauer den Vergleich vom Essen früher zu heute. Für Kinder wird eine Bastelecke eingerichtet.

Wenn jemand nicht mehr so gut zu Fuß ist um die schöne Buchener Altstadt zu erkunden, der kann um 15 Uhr  an einer Virtuellen Stadtführung im Steinernen Bau des Bezirksmuseums teilnehmen. Statt einer offiziellen Eröffnung findet von 14.15 bis 14.45 Uhr eine „Happy Hour“ mit Sekt und Kindersekt, musikalisch umrahmt durch „Flötissimo“ von der Joseph-Martin-Kraus-Musikschule, statt. Vor dem Rathaus wird das Thema Erneuerbare Energien präsentiert. Die Stadtwerke zeigen E-Bikes und die Firma MoWiSo und Werner Genzwürker Elektrotechnik stellen Elektrofahrräder, Elektroroller sowie  Elektroautos aus und es gibt Informationen über Photovoltaik.

Kooperationspartner bzw. Unterstützer des Demografietages sind unter anderem die Volksbank Franken, die Sparkasse Neckartal-Odenwald, die Aktivgemeinschaft, die Firma Seitenbacher, Wolf-Dieter Hieke, die Firma Beerenbauer, HEM Expert und die Stadtwerke Buchen.  

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: