Kampfgetümmel und Erntefeier

„Frühmis“ im Histotainment Park Adventon

Kamofgetuemmel

(Fotos: pm)

Osterburken. (pm) Als Frühmittelalter bezeichnet die historische Forschung gemeinhin den Zeitraum um 500 bis etwa 1050 n. Chr. – also die Zeit der Nibelungen, Karls des Großen, der Wikinger, der Langobarden, der ungarischen Landnahme und der Schlacht auf dem Lechfeld. Ein Abschnitt der europäischen Geschichte, der auf viele Menschen große Faszination und Anziehungskraft ausübt. Zahlreiche Enthusiasten beschränken sich nicht darauf, Bücher zum Thema zu lesen und Ausstellungen zu besuchen. Sie wollen das Frühmittelalter erleben, erfahren, erspüren.

Die sogenannten „Frühmis“ fertigen ihre Ausstattung, ihre Kleidung, Rüstung, Waffen, Schilde und sonstigen Alltagsgegenstände meist selbst nach historischen Vorbildern. Sie erproben sich im Spinnen und Weben, im Kochen, Beinschnitzen, Perlendrehen, und einmal im Jahr treffen sich einige Hundert von ihnen im Histotainment Park Adventon zur Großen Schlacht. Am 13. und 14. Oktober reisen sie aus ganz Deutschland und einigen Nachbarländern in den Odenwald, um zwei Tage lang zu lagern, Erkenntnisse und Ideen auszutauschen, und vor allen Dingen um ihre Kampfkraft unter Beweis zu stellen.




Rund 250 mit Kettenhemd und Lederwams gerüstete Krieger werden morgens ein letztes taktisches Kampftraining absolvieren, bevor sie sich am Nachmittag mit Schwert und Schild, Speer und Axt in der offenen Feldschlacht miteinander messen. Besucher des Erlebnismuseums können dem Spektakel beiwohnen, die Lager besuchen, sich von den „Frühmis“ ihre Ausstattung erläutern lassen, das Waffenarsenal begutachten und vielleicht den einen oder anderen Happen vom offenen Feuer oder aus dem großen Dreibeinkessel probieren.

Für das leibliche Wohl sorgt außerdem die museumseigene Gastronomie mit Kuchen und Gerichten der Saison. Am selben Wochenende jährt sich das Herbstfest im Museum für lebendige Geschichte, gewissermaßen der friedliche Ausgleich für das Gebrüll und Waffengeklirr auf der Kampfwiese. Die Ernte neigt sich ihrem Ende zu, ein letztes Mal vor der Winterpause wird auf den Baustellen gearbeitet, und die Spielleute von Adventon werden herbstliche Weisen zu Gehör bringen.

Herbstfest & Die große Schlacht am 13. und 14. Oktober, jeweils von 11 bis 18 Uhr im Histotainment Park Adventon, Marienhöhe 1, 74706 Osterburken. 

Infos im Internet:

www.mittelalterpark.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]