Mit klarem Heimsieg in die Spitzengruppe

TSV Höpfingen III –  FC Hettingen II 3 :0

Höpfingen. (ro) Der TSV Höpfingen III nistet sich mit einem 3:0 gegen den FC Hettingen II in der Spitzengruppe ein.

Zunächst taten sich die Platzherren allerdings schwer gegen einen couragiert startenden Gast, der in der 21. Minute die Möglichkeit zur Führung liegen ließ. Ein toller Spielzug in der 40. Minute genügte dem  TSV zur 1:0-Halbzeitführung – Torschütze  Flo Schulz.

Neun Minuten nach Wiederbeginn erhöhte Daniel Hollerbach auf 2:0. Lediglich zwischen der 78. und 80. Minute mussten die nun spielfreudigen  Gelb-Blauen – insbesondere nach einem FC-Lattentreffer – bangen. Und sie hatten sogar noch eine „Zugabe“ parat, denn fast zeitgleich mit dem Schlusspfiff  bejubelte Daniel Stöckl seinen Treffer zum 3:0. 




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]