Glücklicher Sieg im Waldbrunn-Derby

Logosvschollbrunn  1

SV Schollbrunn – SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach 0:1

Waldbrunn. (pm) Zu einem weiteren Waldbrunn-Derby in der Kreisklasse B empfing der SV Schollbrunn heute die SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach. Einen Klassenunterschied, wie er beim Blick auf die Tabelle zu erwarten wäre, war zu Beginn des Spiels zwischen dem Vorletzten und dem Gast, der als Fünfter zu den Spitzenteams der Liga gehört, nicht auszumachen. Im Gegenteil, gehörte die erste halbe Stunde eindeutig den Platzherren, die das Geschehen bestimmten.

Danach kam die Spielgemeinschaft besser ins Spiel und gestaltete die Folgezeit ausgeglichener. Möglichkeiten zur Führung waren auf beiden Seiten durchaus vorhanden, blieben aber Mangelware und letztlich auch ungenutzt. So wechselte man mit einem gerechten torlosen Remis die Seiten, hatte bis dahin aber leichte Vorteile zugunsten des ehemaligen Verbandligisten SV Schollbrunn ausgemacht.




Nach dem Pausentee sahen die Zuschauer zunächst wieder ein ausgeglichenes Spiel der Kontrahenten. In der 63. Minute nutzten die Gäste jedoch eine Konzentrationsschwäche der Schollbrunner Abwehr zur 0:1-Führung. Danach verloren die Gastgeber etwas den Faden und die SG Strümpfelbrunn/Waldkatzenbach hatte in der Folgezeit die Möglichkeit den Vorsprung auszubauen. Die Schollbrunner hatten allerdings auch Gelegenheiten den Ausgleich zu erzielen, ließen aber die sich bietenden Chancen ungenutzt, sodass es beim etwas glücklichen Sieg der Gäste in einem fairen Lokalderby blieb.  Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen. 

Flirten, Chatten & Freunde treffen

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter/Pressevertreter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der (Spiel-)Berichte an redaktion@NOKZEIT.de. Nur so erreichen Sie Menschen im Neckar-Odenwald-Kreis und auf der ganzen Welt. Und im Gegensatz zu den Zeitungen steht unser Magazin 24 Stunden am Tag zur Verfügung. 


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: