65-jährige im Fahrzeug eingeklemmt

Tauberbischofsheim. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montag, gegen 10.45 Uhr auf der Bundesstraße 27 in Tauberbischofsheim. Eine 20-jährige Audi-Fahrerin geriet auf Höhe der Abzweigung nach Dittwar aus bislang ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte nahezu frontal mit einem entgegen kommenden Golf Variant zusammen. Der Audi drehte sich um die eigene Achse und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Der VW Golf kam im angrenzenden Acker zum Liegen.

Die 65-jährige Golf-Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels Rettungsschere von der Freiwilligen Feuerwehr geborgen werden. Sie wurde mit dem Rettugnswagen ins Krankenhaus Tauberbischofsheim eingeliefert. Die Unfallverursacherin kam mit leichten Verletzungen davon. Der Schaden beläuft sich auf etwa 28000 Euro. Die Landesstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim war mit fünf Fahrzeugen und 11 Mann vor Ort




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Waldbrunn plant Sommerferienprogramm 2018

Anbieter für abwechslungsreiches Programm gesucht Die Gemeindeverwaltung Waldbrunn will auch in den Sommerferien 2018 (26.07. – 09.09.2018) wieder ein Ferienprogramm für Kinder organisieren. Hierzu ist [...]

Seckach plant Bau einer Kneippanlage

 Derzeit angestrebter Standort der Freizeitanlage auf der Wiese neben dem Hallenbad.(Foto: Liane Merkle) Seckach. (lm)  Bereits seit dem Jahre 2014 gibt es im Ortsteil Seckach [...]

Marketing-Kooperation stärkt beide Seiten

Walldürn. (ad) Der Wallfahrtsausschuss Walldürn hat mit der Peregrinus GmbH in Speyer, unter deren Dach das christliche Magazin „der pilger“ erscheint und die Dienstleister für [...]