Odenwälder Herbstlauf erneut mit Teilnehmerrekord

Mudau Herbstlauf 2012

Start im Odenwaldstadion Mudau. (Foto: Klaus Meißner)

Mudau. (pm) Über das Quellgebiet des Mudbaches durch den herbstlich leuchtenden Neuhofwald, nach herrlichen Ausblicken in die angrenzenden Täler Hessens und Bayerns geht´s auf dem Unteren Römerweg in den Ortskern der 2.500-Seelengemeinde Mudau und kurz darauf unter dem frenetischen Applaus der zahlreichen Zuschauer durch den Zielbogen im altehrwürdigen Odenwaldstadion.

„Badisch Sibirien“ zeigte sich am sonnigen 03. Oktober von seiner allerbesten Seite, das frisch renovierte Clubheim des TSV platzte ebenso wie die benachbarte Odenwaldhalle aus allen Nähten. Bei der inzwischen 8. Auflage des Odenwälder Herbstlaufes bedeuteten insgesamt 900 Teilnehmer auf Bambini-, 5-km-, 10-km-, Halbmarathon und 10-km-Walking-Strecken einmal mehr Rekordbeteiligung.




Trotz der stetig wachsenden Teilnehmerzahl bewahrt die Veranstaltung, die überwiegend über idyllische Wald- und Forstwege führt ihren familiären Charakter. Unangetastet blieben hingegen die Streckenrekorde. Maximilian Pfau vom TV Schriesheim verpasste in 1:19:10 die HM-Bestmarke nur knapp, Stefan Nitsche vom Team „Donner der hörmeister“ triumphierte auf der 10 km-Strecke in 35:54 min. Dr. Erika Bunker vom Runnersclub Orange aus Sydney war bei ihrer zweiten Teilnahme die Läuferin mit der weitesten Anreise und schwärmte bei der abschließenden Siegerehrung wie viele ihrer Mitstreiter von „einmaliger Atmosphäre“ und dem landschaftlichen Charme des Badischen Odenwaldes.

Mudau Herbstlauf 2012 2

Der badische Odenwald bietet das reizvolle Ambiente für den Herbstlauf am Nationalfeiertag. (Foto: Klaus Meißner)

Infos, Ergebnislisten und Fotos im Internet:

www.odenwaelderherbstlauf.de

www.facebook.com/odenwaelderherbstlauf

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: