CDU: „Das Land ist am Zug!“

Logocdu

Parkplatzprobleme am Krankenhaus Mosbach müssen gelöst werden

Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) In der letzten Sitzung der CDU-Kreistagsfraktion berichtete Vorsitzender Karl Heinz Neser über die Themen des Fraktionsvorsitzendengesprächs mit dem Landrat. Außerdem diskutierte man die Parkplatzprobleme beim Mosbacher Krankenhaus.

Vorsitzender Neser wies auf die schon länger geführten Diskussionen in der Stadt Mosbach und der Krankenhausbesucher wegen der fehlenden Parkplätze hin. Ursache ist das starke Anwachsen der Studentenzahlen an der Dualen Hochschule. „Die starke Zunahme stärkt auch den ländlichen Raum“, ist die Auffassung der CDU-Kreistagsfraktion. Nur sei das Land dem nicht mit weiteren Parkplätzen nachgekommen.




Die Stadt Mosbach und der Landkreis bemühen sich schon seit längerem um eine Lösung. „Der Schlüssel liegt aber eindeutig beim Land“. Jeder private Hausbesitzer müsse die Stellplatzverpflichtung erfüllen; da könne sich das Land nicht einfach „vorbeimogeln“, wobei dies mit dem Regierungswechsel im Land nichts zu tun habe.

Neser regte zudem an, „das für die Duale Hochschule regional zuständige Studentenwerk Heidelberg bei der Schaffung von Studentenwohnungen ins Boot zu holen“. Im Rückblick auf 20 Jahre AWN erinnerte er daran, dass die Privatisierung der Abfallwirtschaft damals von der CDU initiiert worden war. „Das Lob auf die Entwicklung bestätigt unsere damalige Grundentscheidung, die mit Mehrheit durchgesetzt wurde“.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: