Radler landet schwer verletzt im Hubschrauber

Osterburken. Schwere Verletzungen zog sich am Freitag, 16.15 Uhr, ein Fahrradfahrer in der Industriestraße in Osterburken zu. Er war auf dem dortigen Radweg in Richtung Stadtmitte unterwegs, als ein zunächst neben ihm auf der Straße fahrender Pkw mit Anhänger vor ihm querte, um in einen Feldweg abzubiegen. Der Zweiradfahrer kollidierte mit dem Auto und stürzte in den Straßengraben. Ein Rettungshubschrauber musste den Schwerverletzten in ein Krankenhaus fliegen.  




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]

Musik mit Enthusiasmus und Professionalität

 Vertreter der Balsbacher und Fahrenbacher „Schäfer-Chöre“, von Musikverein, Sportverein und Heimat- und Museumsverein Wagenschwend, der politischen Gemeinden und der Seelsorgeeinheit Elztal/Limbach/Fahrenbach sowie zahlreiche Gratulanten würdigten [...]