Timo Bracht erläuft 6. Platz auf Hawaii

Captain des 21run.com Triathlon Team bei den IRONMAN Weltmeisterschaften    

500 Timo Bracht

Timo Bracht – 21run.com Triathlon Team. (Foto: pm) 

Kona/Hawaii. (pm) Timo Bracht, siebenmaliger Ironman-Sieger, WTC- sowie amtierender ETU-Europameister und Captain des 21run.com Triathlon Team, stellte bei den Weltmeisterschaften auf Hawaii wieder einmal seine starke Laufleistung unter Beweis und erkämpfte am Ende in einem äußerst starken Athletenfeld mit einer Gesamtzeit von 08:30:57 den sechsten Platz. Neuer Weltmeister wurde der Australier Pete Jacobs. Mit Andreas Raelert, Sebastian Kienle und Timo Bracht konnten sich gleich drei deutsche Pro´s in den Top10 platzieren.




Mit Startnummer 8 ging es am Samstag um 06.30 Uhr Ortszeit für Timo Bracht am Kona Pier an den Schwimmstart. Mit einer Schwimmzeit von 53:45 und einer Zwischenplatzierung von Rang 26 im Mittelfeld ging es dann für Bracht mit Energie auf die Radstrecke. 112 Meilen sowie 5 Stunden und 33 Minuten später erreichte er dann bereits auf Platz 9 die zweite Wechselstation. Das hohe Radtempo in der Spitzengruppe führte nun beim Laufen zu Favoritenausfällen und Führungswechseln. In der Hitzeschlacht im berüchtigten Energy-Lab konnte sich Pete Jacobs letztendlich klar absetzen, während die Fans von Timo Bracht lange Zeit sogar um die Top10 bangen mussten. Doch zum Rennende hin pflügte sich der Odenwälder noch Platz um Platz nach vorne.

Mit einem soliden sechsten Platz (Vorjahr: Rang 5) konnte der Captain des 21run.com Triathlon Team wieder einmal unterstreichen, dass er zu den weltbesten Triathleten gehört, jedoch sein Saisonziel eines Podiumsplatz auf Hawaii nicht erreichen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: